Rückbildungskurs für SternenMamas

AUSTAUSCH, TRAUERBEGLEITUNG & POSTNATALYOGA

Dieser Kurs bietet Dir den Austausch mit ebenfalls betroffenen Müttern und hilft Dir, wenn Du Dich nach einer stillen Geburt nicht in einem Rückbildungskurs mit anderen Müttern und ihren Babys wiederfinden möchtest.

Nächster Kurs: 19.01. – 09.03.23

Rückbildungskurs für SternenMamas 

AUSTASUCH, TRAUERBEGLEITUNG & POSTNATALYOGA

Dieser Kurs bietet Dir den Austausch mit ebenfalls betroffenen Müttern und hilft Dir, wenn Du Dich nach einer stillen Geburt nicht in einem Rückbildungskurs mit anderen Müttern und ihren Babys wiederfinden möchtest.

Nächster Kurs: 19.01. – 09.03.23

Stille-Geburt-Sternenmamas

stille Geburt

Du hast die emotionalen und körperlichen Veränderungen einer Schwangerschaft erlebt, ein Kind geboren und musstest gleichzeitig Abschied nehmen. 

Du fühlst Dich alleine mit Deiner Trauer oder wünscht Dir den Austausch mit anderen Sternenmamas, die Deine Trauer verstehen? Du findest die Vorstellung schlimm einen Rückbildungskurs zu besuchen, wo andere Mütter ihre Babys mitbringen? Dein Partner trauert anders als Du? Du möchtest statt Wut wieder Selbstliebe empfinden?

Du bist nicht allein!

Erlaube Dir Hilfe anzunehmen und gemeinsam mit anderen Sternenmamas innerhalb der Gruppe wieder in Deine Kraft zu finden.

Hier findest Du Halt und Unterstützung, wenn Dein Baby still geboren wurde oder nach der Geburt verstorben ist.

Stell Dir vor, wie es wäre, wenn Du…

… Deiner Trauer in einer geschützten Atmosphäre Raum geben kannst, um mit Deinem Verlust leichter umgehen zu können?

mit anderen betroffenen Müttern in den Austausch gehen kannst, die Deine Situation ähnlich erlebt haben und nachvollziehen können?

Dich nicht in einem Mama-Baby-Kurs zur Rückbildung wieder finden musst, um körperlich wieder zu Kräften zu kommen ?

nach dem Erlebten wieder Energie und Zuversicht schöpfen kannst, um den Weg in den Alltag zurückzufinden?

Ich bin für Dich da!

Erlaube Dir Hilfe anzunehmen und gemeinsam mit anderen Sternenmamas innerhalb der Gruppe wieder in Deine Kraft zu finden.

– Kundenstimmen –

Von Mama zu Mama

„Die Kombination aus Impulsen für den Umgang mit Trauer und postnatalem Yoga zur Kräftigung des Körpers war für mich sehr wertvoll und hat mich durch eine emotional schwierige Zeit begleitet. Für mich war es unglaublich befreiend, mit ebenfalls betroffenen Frauen offen über meine Geschichte zu sprechen. Die beiden haben hierfür einen perfekten Rahmen zur Verfügung gestellt und mit ihrem Einfühlungsvermögen Möglichkeiten aufgezeigt, mit der Trauer umzugehen und den Körper wieder zu stärken. Ich kann den Kurs wärmstens empfehlen.“

Franziska, Berlin

Austausch, Trauerbegleitung & Postnatalyoga

– Kundenstimmen –

Von Mama zu Mama

„Der Raum zu weinen und über die Erfahrungen zu sprechen war mir sehr viel wert und hat mir am meisten geholfen. Ich fühle mich wieder und habe begonnen meinem Körper zu verzeihen. Ich bin erleichtert, so als wäre die zu tragende Last leichter geworden und habe wieder Kraft geschöpft, um weiterzumachen. Ich fühlte mich gut aufgebhoben und verstanden. Ich kann diesen Kurs aus tiefsten Herzen empfehlen.“

Lena, Buxtehude

Austausch, Trauerbegleitung & Postnatalyoga

„Die Gespräche mit anderen Sternenmamas haben mir geholfen, mich weniger allein zu fühlen. Ich habe wieder einen positiven Zugang zu meinem Körper gefunden. Die Kombination aus Yoga, Austausch und Trauerbegleitung waren für meine Seele und meinen Körper unbeschreiblich heilsam. Die beiden haben einen offenen, sensiblen und warmen Raum geschaffen. Ihre einfühlsame, ruhige und wertschätzende Art war die Grundlage für den wertvollen Austausch in der Gruppe von dem ich bestimmt noch lange zehren werde. Herzlichen Dank für Eure Zeit und Liebe, die ihr in den Kurs eingebracht habt!“

Eva, Berlin

Austausch, Trauerbegleitung & Postnatalyoga

Die Inhalte des Kurses

Austausch, Trauerbegleitung & Postnatalyoga nach einer stillen Geburt.

Plane Dir für die Teilnahme 8 Wochen ein. Wir sehen uns 1x pro Woche online per Live-Stream, örtlich flexibel und zeitlich verbindlich.

Die Gruppe

Wir sind während des Kurses eine feste Gruppe, um eine  geschützte und vertraute Atmosphäre zu schaffen.

Ich möchte Dich und die anderen Sternenmamas kennenlernen, sodass sich jede als Teil der Gruppe fühlt und ein offener Austausch entstehen kann.

Ich biete außerdem an, dass der/die Partner*in an den Gesprächsrunden teilnehmen kann. 

Trauerbegleitung

Es wird bei jedem Treffen 1,5h Zeit für Austausch in der Gruppe zum Thema Umgang mit dem Verlust geben.

Du darfst alles ansprechen, was Dir auf dem Herzen liegt. Egal ob es Gefühle, Herausforderungen oder auch positive Erlebnisse sind.

Ich begleite die Gesprächsrunde und habe zusätzlich verschiedene Themen vorbereitet.

Postnatalyoga

Im Anschluss geht es bei jedem Treffen für 1h in die Yogapraxis.

Der Fokus jeder Sequenz liegt auf dem Beckenboden und der Bauchmuskulatur. Die Intensität der Praxis steigert sich wöchentlich, damit Du wieder zu Kräften kommst und  das Vertrauen in Deinen Körper wieder stärkst.

Du brauchst keine Vorkenntnisse im Yoga.

Details zum Yoga

Fokus Beckenboden

Dein Beckenboden wurde stark beansprucht und ist nach der Geburt geschwächt.

Beckenbodentraining wird daher Teil der Yogapraxis sein. Du wirst die Funktionen des Beckenbodens kennenlernen und anfangs die Wahrnehmung schulen. Denn nur wenn Du Deinen Beckenboden spüren kannst, kannst Du ihn auch trainieren.

Fokus  Körpermitte

Die Bauchmuskulatur wurde durch die Schwangerschaft sehr strapaziert & gedehnt.

Du wirst lernen wie Du Deine Bauchmuskulatur trainieren kannst, ohne eine Rektusdiaste zu begünstigen. Und wie wichtig das Zusammenspiel von Bauch und Beckenboden ist, wenn Du auch mental wieder in Deine Mitte finden willst. 

Fokus Entspannung

Die Trauer um Dein Baby kann innerlich zu großer Anpannung führen.

Es wird Übungen für bewusste Entspannung geben, sowohl für den Körper als auch für den Geist. Du bekommst Tipps und Meditationen mit an die Hand, wie Du kleine Momente der Ruhe im Alltag finden kannst.

Die Mediathek zum Kurs

Brand neu – die Mediathek. Hier hast Du alles Wichtige zum Kurs an einem Ort. UND falls Du bei einem Live-Treffen mal nicht dabei sein kannst, kannst Du die Yogapraxis ganz einfach nachholen.

Das hält die neue Mediathek für Dich bereit:

  • 1 Workbook = Dein Wegbegleiter zum Kurs
  • zu allen Yoga-Klassen aus dem Kurs ein Video zum Wiederholen
  • wöchentliche Trainingspläne für das Beckenbodentraining
  • zu allen Trauer-Übungen aus dem Kurs eine Genua Anleitung, so dass Du sie jederzeit wiederholen kannst
  • theoretisches Wissen & Selbsttest zu den Themen Beckenboden und Rektusdiastase
  • Empfehlungen für Deine Yoga Routine für mehr Struktur im Alltag

Als Bonus:

  • 1 Yin Yogapraxis zur Entspannung des Beckenbodens und des Geistes
  • verschiedene Meditationen und Affirmation im Audio-Format, die Dich im Verarbeitungsprozess unterstützen können

Du hast insgesamt 6 Monate Zugriff auf die Mediathek.

Dein Mala Armband

Der letzte Abend wird ganz besonders. In Form eines Kreativabends wirst Du Deinen Weg der vergangene Wochen mit einem Abschlussritual besiegeln. Wir knüpfen jede für sich und doch gemeinsam ein Mala-Armband. Du kannst es im Nachgang als Schmuck tragen oder auch als Andenken zusammen mit den anderen Sachen aufheben, die Du eventuell von Deinem Baby hast. Gefühle lassen sich sehr gut durch kreatives Arbeiten ausdrücken und verarbeiten. Vielleicht steht Dir momentan überhaupt nicht der Sinn nach Kreativität, verständlich. An der Stelle möchten wir Dich bitten, uns zu vertrauen. Der Kreativabend wird von Belinda durchgeführt und Du wirst sie an dem Abend kennenlernen.

Liebevoll verpackt bekommst Du vorab per Post alle Materialien, die Du für diesen besonderen Abend benötigst.

Das höchste Gut ist die Harmonie der Seele mit sich selbst.

LUCIUS ANNAEUS SENECA

Sternenmamas, mamas

Hey,
ich bin Daniela

Ich begleite Dich, wenn Du Dein Baby verloren hast, noch bevor es auf die Welt kommen konnte oder viel zu kurz bleiben durfte.

Nach meiner Hatha Yogalehrerausbildung habe ich mich auf Pränatalyoga und Postnatalyoga spezialisiert. Im Freundeskreis musste ich mehrmals erfahren, dass Frauen nach einer kleinen oder stillen Geburt kaum Unterstützung finden. Ich bin hier um dies zu ändern.

Austausch, Trauerbegleitung & Postnatalyoga nach einer stillen Geburt

Du hast Dein Kind nach der 23./24. SSW still geboren oder Dein Baby ist nach der Geburt verstorben.

Deine Selbstfürsorge:

Austausch, Trauerbegleitung & Postnatalyoga nach einer stillen Geburt

  • Du kommst in den Austausch mit ebenfalls betroffenen Müttern – wir dabei sind eine kleine Gruppe mit max. 8 Frauen
  • Die Übungen aus der Trauerarbeit unterstützen Dich einen Umgang mit Deinem Verlust zu finden
  • Durch die Yogapraxis mit dem Fokus Rückbildung kommst Du zu Kräften und findest wieder einen positiven Zugang zu Deinem Körper.
  • Dein individuelles Mala-Armband als neuer Wegbegleiter für Dich

Deine Investition in Dich selbst

549 ,-

Wann & wo?

Der Kurs findet 1x pro Woche online per Live-Stream statt und geht über 8 Wochen 

  • Kurszeitraum: 19.01. – 09.03.2023
  • Jeden Donnerstag von 17:00  – 19:30 Uhr, außer am letzten Abend. Eine genaue Übersicht für die Live-Sessions findest Du hier.
  • Online per Live-Stream via Zoom

    Deine Zeit für Dich:

    • 8 Live-Sessions á 2,5 Stunden 1x pro Woche
    • 6 Monate Zugriff auf die Mediathek 

    FAQ

    Antworten auf die häufigsten Fragen zum Gruppenkurs Austausch, Trauerbegleitung und Postnatalyoga nach einer stillen Geburt.

    Wie kann ich mir den Kurs per Live-Stream vorstellen?

    Den Ablauf kannst Du Dir wie bei einer Videokonferenz vorstellen. Wir haben alle die Kamera an sowohl für die Gesprächrunde, damit ihr euch gut sehen könnt und auch für die Yogapraxis, damit ich euch gut sehen und bei Bedarf korrigieren oder Tipps geben kann.

    Einer der Vorteile ist, Du musst nicht aus dem Haus, falls Dir momentan nicht danach ist. Und Du bist nicht darauf angewiesen, dass die Unterstützung, die Du gerade brauchst, bei Dir vor Ort angeboten wird.

    Wie funktioniert die Technik für den Kurs?

    Du brauchst eine stabile Internetverbindung um teilnehmen zu können. Du kannst Zoom kostenfrei und ohne Account nutzen. Ob Du den Laptop, das Tablet oder Dein Handy nutzen möchtest, ist Dir überlassen. Wichtig ist, dass Kamera, Mikro und Lautsprecher funktionieren.

    Wo finde ich den Link zur Teilnahme und die Mediathek?

    Link zur Teilnahme

    2-3 Tage vor Kursbeginn bekommen alle Teilnehmerinnen eine E-Mail mit dem Link von mir. Zusätzlich ist er auch in der Mediathek hinterlegt.

    Mediathek

    Für den Zugriff auf die Mediathek musst Du Dir bei der Plattform „Elopage“ einen Account anlegen. Dazu erhälst Du nach der Kursbuchung eine entsprechende Mail, wo alles erklärt ist. Der Zugang zur Mediathek ist ab Kursbeginn möglich.

    Wie lange habe ich Zugriff auf die Mediathek?

    Du hast insgesamt für 6 Monate Zugriff auf die Mediathek, sodass Du die Möglichkeit hast, den Kurs nochmals zu wiederholen, um am Ball zu bleiben. Das Workbook mit den Trainingsplänen und Übungen aus der Trauerarbeit (PDF-Dateien) steht als Download zur Verfügung. Die Yoga-Videos kannst Du insgesamt 6 Monate nutzen, aber nicht runterladen. Der Zugriff auf die Videos endet nach den 6 Monaten.

    Für den Zugriff auf die Mediathek musst Du Dir bei der Plattform „Elopage“ einen Account anlegen. Dazu erhälst Du nach der Kursbuchung eine entsprechende Mail, wo alles erklärt ist. Der Zugang zur Mediathek ist ab Kursbeginn möglich.

    Wie lange muss die Schwangerschaft gedauert haben?

    Verlust bedeutet Verlust und das Gefühl besteht oder besteht auch nicht, unabhängig von der Schwangerschaftswoche. Du bist herzlich willkommen, wenn Du Dich in dem o.g. Kursangebot wiederfindest.

    Ich möchte Dich bitten, Dir selbst zu beantworten, ob Du Dein Kind ca. vor oder nach der  23./24. SSW geboren hast und Dich für den entsprechenden Kurs anzumelden.

    Die Aufteilung zeigt, dass der Austausch der betroffenen Mütter einen noch größeren Mehrwert schafft, da die Themen variieren können.

    Auch die Situation hinsichtlich des gesetzlichen Anspruchs auf Mutterschutz ist durch diese Aufteilung innerhalb des Kurses homogen.

    Wie lange sollte oder darf die Schwangerschaft zurückliegen?

    Sollte Deine Schwangerschaft erst kürzlich geendet haben, spreche bitte mit Deiner Hebamme oder Gynäkologin, ob Du mit der Rückbildung beginnen kannst.

    Sollte Deine Schwangerschaft schon etwas länger zurückligen (Monate/Jahre) und Du das Gefühl haben, dass Du Dir Unterstützung wünschst, kann ich Dich nur ermutigen teilzunehmen und vom Austausch in der Gruppe zu profitieren. Da wir uns in der Yogapraxis auf die Kräftigung des Beckenboden und der Bauchmuskulatur fokussieren, kannst Du auch hier nur etwas Positives für Dich bewirken.

    Ich habe einen Schwangerschaftsabbruch hinter mir, kann ich trotzdem teilnehmen?

    Ja! Ich möchte Dich ermutigen teilzunehmen. Wir bieten keinen separaten Kurs „nach Schwangerschaftsabbruch“ an, da ein Verlust ein Verlust ist und wir Dich auf dieser Basis integrieren möchten. Du kannst für Dich entscheiden, inwieweit Du Deine Geschichte beim Kennenlernen teilen möchtest. Weder mir noch der Gruppe steht es zu, zu verurteilen. Und darum geht es in dem Kurs auch nicht. Es geht darum Dich zu begleiten, wenn Du einen Verlust erlebt hast und einen Weg für den Umgang mit der Trauer finden möchtest. Und auch auf der körperlichen Ebene kann Dir die Kräftigung des Beckenbodens und der Körpermitte nur Positives bringen. Entscheide bitte für Dich, welcher der beiden Kurse in Deiner Situation zutreffend ist:

    Die Aufteilung zeigt, dass der Austausch der betroffenen Mütter dadurch einen noch größeren Mehrwert schafft, da die Themen variieren können.

    Bezahlt die Krankenkasse den Kurs?

    Derzeit leider noch nicht, die Investition in Dich ist aktuell eine reine Selbstzahler-Leistung. Langfristig strebe ich die Zusammenarbeit mit den Krankenkassen, um eine Kostenerstattung für die Teilnehmerinnen zu ermöglichen.

    Die Termine für den Gruppenkurs passen nicht für mich. Gibt es Alternativen?

    Ja, es gibt den reinen Online-Kurs. 

    Es gibt also keine gemeinsamen Live-Treffen. Dadruch bist Du zeitlich flexibel und kannst den Kurs individuell in Deinen Alltag integrieren.

    Ja, das ist genau das richtige für mich!

    Sternenmama Infoguide, fehlgeburt

    Der kostenfreie Sternenmama Infoguide

     

    Trage Dich hier für meinen Newsletter ein und erhalte als Geschenk zur Anmeldung meinen kostenfreien Sternenmama Infoguide. Mit meinem Newsletter erhältst Du in regelmäßigen Abständen News & Inspirationen rund um die Themen Yoga vor & nach der Geburt. 

    Du hast dich erfolgreich zum Newsletter eingetragen!