Home 9 Familie & Freunde 9 Gedenktag für Sternenkinder – 15. Oktober

Gedenktag für Sternenkinder – 15. Oktober

von Daniela Mundt | Blogbeitrag

Am 15. Oktober ist der internationale Gedenktag für Sternenkinder. An diesem Tagwerden um 19 Uhr Ortszeit zum Gedenken an die Sternenkinder, Kerzen entzündet. So geht das Licht einmal um die Welt – während in der einen Zeitzone das Licht erlischt, wird es in der nächsten entzündet.

Am Gedenktag für Sternenkinder wird an jene Kinder gedacht, die viel zu früh gegangen sind. Hat die Mutter im Verlauf der Schwangerschaft eine kleine oder stille Geburt erlebt oder ist das Kind nach der Geburt verstorben, so spricht man von einem Sternenkind.

Der Verlust eines Kindes in der Schwangerschaft oder nach der Geburt wird leider noch oft verschwiegen. Das Tabu rund ums Thema Fehlgeburt macht es für die betroffenen Eltern und Familien meist noch schwerer und schmerzhafter mit der Situation umzugehen. Für die Eltern eines Sternenkindes ist es jedoch sehr wichtig, dass die Existenz all ihrer Kinder anerkannt wird.

Der Gedenktag lädt betroffene Eltern, Angehörige und Freunde dazu ein, für einen Moment inne zu halten und eine Kerze für die Kinder im Himmel anzuzünden. Der Gedenktag für Sternenkinder findet jährlich am 15. Oktober statt.

Um 19 Uhr Ortszeit werden jährlich am 15. Oktober zum Gedenken an die Sternenkinder Kerzen entzündet.

Mach auch Du mit und sende ein Bild Deines Kerzenlichtes an Betroffene aus Deinem Bekanntenkreis. Für Sterneneltern ist es von großer Bedeutung, zu erleben, dass ihre Kinder nicht vergessen werden. Zeig mit Deiner Anteilnahme die Anerkennung ihres Kindes!

Wenn Du Mama oder Papa eines Sternenkindes bist, lade ich Dich ein ebenfalls zum Gedenken eine Kerze anzuzünden und für paar Minuten mit Blick auf das Kerzenlicht zu meditieren.

 Die Kerzenmeditation ist eine Form der Tratak Meditation. Sie beruhigt den ruhelosen Geist, erhöht die Aufmerksamkeit, fördert die Konzentration und reinigt parallel die Augen. Das feste konzentrierte Schauen auf eine Kerze ist eine der bekanntesten Formen der Tratak Meditaton und wird auch Kerzen- oder Lichtmeditation genanntDie Tratak Meditation ist gut geeignet für Anfänger:innen. Du brauchst keine Übung im Meditieren.

 Ziehe Dich für die Meditation in einen Raum zurück, wo Du die nächsten Minuten ungestört bist.  Möge Dir die Meditation mehr Licht in Dein Leben bringen und Dich mit Kraft und Positivität erfüllen.

Sternenmama Infoguide, fehlgeburt

Der kostenfreie Sternenmama Infoguide

 

Trage Dich hier für meinen Newsletter ein und erhalte als Geschenk zur Anmeldung meinen kostenfreien Sternenmama Infoguide. Mit meinem Newsletter erhältst Du in regelmäßigen Abständen News & Inspirationen rund um die Themen Yoga vor & nach der Geburt. 

Du hast dich erfolgreich zum Newsletter eingetragen!